Lustige Seiten (mit Java)Java

Lustige Seiten (javafrei)javafrei

Äppelsche-Logo Stichwortsuche

StartseiteGartentipsHaushaltstipsGesundheits-/SchlanktipsDas GartenjahrBauernregelnMondseiten
Rezepte
Lustige SeitenLinksKontakt zu unsGästebuch

Trennlinie

Hessisch für AuswerrdischeWörterbuch

 

Bemerkung 1:
Im Hessischen gibt einen einen Nasal-Laut, der sich nicht mit einem Buchstaben unseres Alphabets darstellen lässt.
Ausgesprochen wird er wie das "a" im englischen "ball", "warm" oder "august".
Um diesen Laut zu kennzeichnen, behelfen wir uns des schwedischen Alphabets und leihen uns hierfür den Buchstaben å, Å.

Bemerkung 2:
Die hier aufgeführten hessischen Wörter und Begriffe werden zumeist im Rhein-Main-Gebiet verwendet.

Link zu den Hessisch-Grundregeln - Link zum Iwwersedser-Programm

.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

A

Aabeemick Toilettenfliege
Aach, Aare Auge, Augen
Aachedrebbscher, Aachedrobbe Augentropfen
Aachedeggel Lid
aadatsche, åådatsche, oodatsche anfassen, befingern
aafach, ååfach einfach
Aagepackte ein Fremder, der in Hessen heimisch geworden ist
aam, ååm einem (Dativ)
Aamer, Ååmer Eimer
Abbedeeg Apotheke
abdrebbele abtropfen
Abeid Arbeit
abknebbe wegnehmen
abkratze derb für sterben
abmurkse umbringen
Äppelsche auch Äbbelsche kleiner Apfel
Äppelschläppscher Apfel-Pfannkuchen
abrobbe abreißen
äbsch beleidigt, sauer, schlecht gelaunt
allaans, allåns allein
alleweil eben, endlich
Allmoi Egoist, habgieriger Mensch
alls ständig, immerzu
allsemal, allsemol ab und an, manchmal
allsfort immerzu, ununterbrochen
Andiftsche Endivien
annenanner gerote in Streit geraten
ånnermorrt woanders
Appelbutze Kerngehäuse vom Apfel
Appelkrotze Kerngehäuse vom Apfel
Arschkitzel Hagebutte
Ärscher Ärger
ärschern ärgern
asch, åsch arg, sehr
Aschebescher Aschenbecher; auch für: Aschaffenburger
ausbabbele zu Ende sprechen
ausdokdern auskundschaften

B

Båå Bein, Beine
Baafe, uffbaafe mit Wucht schmeißen
Bååm, pl. Beem Baum, pl. Bäume
Babb Kleber, Kleister

Babba

Vater

Babbedeggel Karton, Pappe, auch: Führerschein

babbele

sprechen, reden

Babbelmaul

Schwätzer

Babbelwasser Alkohol
Babber Aufkleber

babbisch

klebrig 

Babbsack ungepflegter Mensch
babbsatt sehr satt
Babbschnuud unsauberes, ungepflegtes Kind

Bagaasch

Gesindel 

Banähnsche kleine Banane
Banatzel Gesicht, Kopf
Bankert unehelicher Knabe
bedubben schummeln, betrügen
Beebel Nasenpopel
Beese-Bube-Daach Buß- und Bettag
behumbsen schummeln, betrügen, übers Ohr hauen

beleidischd Lebberworscht 

empfindlicher Mensch 

Bembel

Apfelweinkrug

Bennel Schnur, Band, Riemen
de Berdel hischmeisse aufgeben
Berjemaasder, Berjemåsder, Bojemåster, Borschemåster Bürgermeister
Berscht Bürste
Berzel Ende des Tieres; kleiner Junge
beschisse betrügen, betrogen
Bibs Erkältung
Bidsch Schlag, elektrischer Schlag
Blädzje Keks, Plätzchen
Bleedzin Unsinn, Quatsch
Blummedobb Blumentopf
Blummedebbsche kleiner Blumentopf

Blümmelscher

kleiner Blumenstrauß

Blunse Blutwurst
Bobbekisch Puppenküche

Bobbelsche

Baby

Bobbes

Hintern

Boddem Dachboden, Fußboden
bollern poltern, lärmen
Bopp Puppe
Borch, Borsch Burg; auch: Bürgermeister; auch: Bub, junger Mann

Bosse mache

Dummheiten begehen

Brabbsch Brei, Matsch, Schlamm
Brådworscht Bratwurst
Brambes Brei, Matsch
Bredullje Verlegenheit, Schwierigkeit
breebele vor sich hinbrummeln, nörgeln, leise schimpfen
Breedsche Brötchen, Semmel
Brieh Brühe
("da kimmt die Brieh deurer als die Brocke", Bedeutung: lohnt nicht)
Briehhinkel Suppenhuhn
Brimborium Umstand
brotzele braten, kochen

Brüggelsche, Brüggsche

kleine Brücke

Brullebacke dickes Kind; dicke Sache
brummelisch mürrisch
Brunnebutzer jemand, der niedere Arbeiten verrichtet

brunze

urinieren

Brutsch Schmollmund, Schnute
Bubbe Puppe
Bubbeschees Puppenwagen
Buckel Rücken
Bumbesje Fürzchen, eine sich hörbar artikulierende Blähung

bummbe

schlagen; ausleihen

büschele bügeln
Butzfraa Putzfrau
Butzlumbe Putzlappen

C

   

D

daab taub; schwer von Begriff
Steigerung: dibbedaab
Daach, Dååch Tag
Daal Teil
Dabbdewitt Dummbeutel
dabbe gehen, langsam und schwerfällig gehen

Dabbes

Tolpatsch, springt von Fettnapf zu Fettnapf 

dabbisch

ungeschickt

Dabeed Tapete
Dachkennel Regenrinne
dadebei auch: dodebei, dådebei dabei
dadefo auch: dobefo, dådebei davon
dadegeesche auch: dodegeesche, dådegeesche dagegen
dademit auch: dodemit, dådemit damit
Dascheduch Taschentuch
Dääds Kopf
Debbisch Teppich
degeesche dagegen
dehinner dahinter
denewwer daneben

Derrabbel

meist männliches Wesen mit Untergewicht

derweil während, inzwischen
desdewesche deshalb, deswegen

Dibbe, Dippe

Topf

Dibbsche, Dippsche kleiner Topf, auch: Pisspott/Nachttopf

Dilldabb

Tollpatsch

Dischblatt Tischplatte
Dobb Topf
Dobbsch kleiner Junge; auch: Kreisel (Spielzeug)

Dollbohrer

umständlich handelnde Person

doodgehe sterben
doodmache, doodmarre töten
dorsch durch
Dorschd Durst

Dorschenanner, Dorschenånner

Durcheinander

dorschgewaascht durchgeweicht
dorschlaafe durchlaufen
Dorschmarsch Durchfall

dotze lasse

fallen lassen

Dreggschlabbe schmutzige Schuhe

Dreggwatz

schmutziger Zeitgenosse

dribbdebach andere Flußseite (drüben vom Bach);
in Frankfurt: nördlich des Mains (Altstadt, Innenstadt)
siehe auch: "hibbdebach"

dribbe

drüben

Dröppsche Tröpfchen

druff

darauf

Dubbe

Farbklecks, Punkt; auch: leichter Dachschaden

Dutt

Tüte

Dutt Guutsjer Tüte Bonbons

E

Ebbel, Äbbel, Äppel

Äpfel

Ebbelwoi

Apfelwein (hess. Nationalgetränk)

ebbes (siehe Linkverweis)

etwas

eebe jetzt, gerade
eiloche inhaftieren
eiseckele einheimsen, kassieren
elaans, elååns allein
emorrt  
enanner einander
enei, enenn hinein
ennern ändern

enuff

hinauf

Erbbsezähler

sparsame Person; auch: kleinlich

errmache verwirren
erumfuhrwerke planlos hantieren
eweggbuzze alles aufessen
eweil einstweilen

F

Fabb Farbe
ferschderlisch fürchterlich
Ferz abwertende Meinung über ein gewagtes Unternehmen oder eine etwas zu ehrgeizige Idee
ferzeh vierzehn
ferzisch vierzig
Flaasch Fleisch
Flaaschworscht Fleischwurst
flenne weinen, heulen
Fliescher Flugzeug
Forz mit Krücke abwertende Meinung über ein gewagtes Unternehmen oder eine etwas zu ehrgeizige Idee
Fraa Frau
Frierhutzel leicht frierender Mensch

fuddele

ungenau arbeiten
fuffzeh fünfzehn
fuffzisch fünfzig
Funsel schlechte/schwache Beleuchtung/Lampe

G

Gaagel großer dünner Mensch
gaagelisch labil, nicht feststehend, wackelnd, schwankend
Gaas Geiß, Ziege
Gaawer Speichel
Gadde Garten
ganzmache reparieren
gaschdisch, gåschdisch unfreundlich, böse, garstig
Gäulsflaasch Pferdefleisch
gautscheln schaukeln

gauze

bellen, auch: stark husten

Gawwel, Gåwwel Gabel
Gebabbel Gerede
gebaddscht, gebiddscht geschlagen
gebongt sich mit etwas einverstanden erklären
Gedeens, Gedöns Gehabe, Aufwand, Getue
Geele Roibe auch Geele Riebe auch Geele Roiwe
auch Geele Riewe
Karotten, Möhren
geescheriwwer gegenüber
geeschdrische bemalt
geh ford! drückt Zweifel oder Entrüstung aus
gebaggene geklebberte Eier Rühreier

Geknoddel

undurchschaubares Geknäule

Gelerrsch, Gelärsch Kram, Gerümpel, Zeug
gell? nicht wahr? Am Satzanfang oder -ende zu finden; Synonym = ("ä" wird kurz gesprochen)
Gemies Gemüse
Gemoje! Guten Morgen!
Genacht! Gute Nacht!
gerabbelt voll sehr voll
Geribbte(s) Apfelweinglas
Gerödel Zeug
geschdobbde voll überfüllt
Gescherr Geschirr
Gespritzte, Geschbritzde Apfelwein mit Mineralwasser gemischt = Sauer-Gespritzte, mit Limonade gemischt = Süß-Gespritzte
Geworschdel Unordnung, Wirrwarr
Gickel auch Giggel Hahn
Giftzeddel Schulzeugnis
giggele albern kichern
gååkse hörbar rülpsen
Gorke auch Kummern Gurken
gorrschdisch garstig
Gosch Maul, Klappe
Grie Soos Grüne Soße
Griffel leicht abwertende Bezeichnung für die Finger bzw. Hände
gritzegrau Steigerung von grau
Grobbe großer Topf, Bräter
Gruschel Zeug

gugge, gucke

schauen

Gusch abfällig: Mund, Maul

Guuuude !

Guten Tag !

Guuuude wie ?

Guten Tag, wie geht es dir (Ihnen)?

Guutsje

Bonbon

Guutsje, babbisch

mit ihm will weder ein Hesse noch der Rest der Welt etwas zu tun haben. Denn ein babbisch Guutsje ist so unappetitlich, daß es jedem graust.

H

haache hauen
haamlich, hååmlich heimlich
haamzuus, hååmzuus heimwärts
haase befehlen; heißen
de Haase gebbe wegwerfen
Haggelsche Zähnchen
Haltdi Gosch! Halt die Klappe!
Hambel Hesse, der unter der Fuchtel seiner Gemahlin steht, Pantoffelheld
Håndkees mit Musigg marinierter Handkäse mit Zwiebeln
Hannebambel Schwächling, ungeschickter Kerl, Trottel
hannele handeln
Härrn Hirn
Hasbel Eisbein (gekocht)

Häusje

Hütte, kleines Haus

Hebbes Ziege (Muttertier)
heiern heiraten
Heija Bett
herndaab schwer von Verstand
Herndeggel Schädel
Hersch Hirsch
heutmeund heute Morgen

hibbe

hüben; auch: springen

hibbdebach auf dieser Flußseite "hüben vom Bach";
in Frankfurt: südlich des Mains (Sachsenhausen)
siehe auch: "dribbdebach"

hibbelisch

unruhig

Hinkel; daab Hinkel

Huhn; täppische Frau

hinnenach hinterher

hogge

sitzen

Hoosedreescher Hosenträger
Hooseschisser Feigling, Angsthase
horschemol höre mir mal bitte zu
Hottehüh kindliche Bezeichnung für Pferd
Hubbel kleiner Hügel, Erhöhung

huddele

oberflächlich und unter Zeitdruck arbeiten

hunne hier unten, unten
Husdeguudsje Hustenbonbon
Hutzelmännsche kleiner Mann

I

iwwer, üwwer über
iwwerisch, üwwerisch übrig

J

Jobbelsche Jacke, Strickjacke
juggele; sich abjuggele hin und her schaukeln; sich abmühen

K

kaafe kaufen
Kaddong Karton

Kaff

Dorf

kåmorrt nirgends
Kappes Unsinn
Kärsch Kirche
Kärschhof Friedhof

keeschele

kegeln

Kerb Kirchweih
Kerrnsche kleiner Wagen, Karren
Kiddlscherz Schürze (keine Bauchschürze)
Kietze dicker Bauch
er/sie/es kimmt er/sie/es kommt
du kimmst du kommst
kimmste? kommst du?
Kinner Kinder
Kinnerschees Kinderwagen
Kischedischdischdicher Küchentisch-Tischtücher
Kischescherz Küchenschürze

klaa, klåå

klein

klåå Krott kleine Göre, freches Mädchen
Kladderadatsch Zeug
kleppern eine Flüssigkeit schlagen
Klicker Murmeln
Klooberschd Toilettenbürste
Klumbatsch Zeug
Knaadsch Matsch; Streitigkeit
Knallkopp  
Knärnsche Beule
Knäärtsje Brotanschnitt
knebbe knöpfen
Kneippche kleines Küchenmesser
Knerzje Endstück vom Brot

Knodderbicks

kann männlich oder weiblich sein und ist jemand, der den ganzen Tag nur meckert

Knodderdibbe kann männlich oder weiblich sein und ist jemand, der den ganzen Tag nur meckert
knoddern murren, nörgeln
Kolder, Kolter Wolldecke
Kokolores Unsinn
Korze, Kårze Schnaps, der kurz mal gekippt werden kann
Kraanewasser Leitungswasser
krabbele kriechen
Kräbbel, Kräppel Schmalzgebäck (Berliner, Krapfen)
Krawallschachdel streitsüchtige Frau
kreische schreien
krije bekommen
krimbelisch  

Krischer

heult und kreischt so laut, daß er allen hessischen Nachbarn gewaltig auf den Wecker fällt

Kroppe eiserner Brattopf
Krott Kröte
Krotze Kerngehäuse von Apfel und Birne
auch: Kehle, Hals

Krumbeern

Kartoffeln

krumbelisch zerknäult, zerknittert
Kruschelschublad Küchenschublade mit vielerlei Inhalt und buntem Durcheinander
Kummern auch Gorke Gurken
Kuseng Vetter, Cousin

L

Laadern Leiter
laafe laufen

Labbe

Scheuertuch, Lappen

Labbeduddel energieloser Mensch, Weichei
labbeduddelisch schlaff
Latwersch Pflaumenmus
latze bezahlen
lauschbern lauschen
lebbern saufen; verschütten
Lebberworscht Leberwurst
lebbsch schlecht gewürzt, geschmacklos
Lulatsch großer Mensch (Mann)

Lumbeseckel

hinterhältige Person

lunse heimlich gucken

Maaaa, Måååå

Main

Mååbrigg Mainbrücke
Maache, Mååche Magen
Maamauerbaabambeller, Mååmauerbååbambeller Person, welche auf einer Mainmauer sitzt und die Beine baumeln läßt
Maane, Mååne ein rundes, ovales oder eckiges Weidengeflecht, das im Gegensatz zum Korb breiter als hoch ist.
maane, mååne meinen
Maanese...?, Måånese...? Meinen Sie..?
mansche mischen, mengen
Macke verschrobener Einfall , sonderbares Benehmen
Maddekuche Käsekuchen, Quarkkuchen
Massel Glück
Matze zähe, weiße Flüssigkeit in den Augenwinkeln
Matzelaache verklebte Augen
mauscheln betrügen, mogeln
Meedsche, Mehrzahl: Meedscher Mädchen
das Mensch im Hessischen der allgemein abwertende Begriff für "Frau"
mer man; wir
mer waases net keine Ahnung, vielleicht, kann sein
Meschpoke Verwandtschaft
mescht macht
mescht mer net macht man nicht
meue/moje moind morgen Früh
Mickeschiss eine unwichtige Kleinigkeit
mied müde
Mienz Katze
minanner, minånner miteinander
Mistkaut Jauchegrube
mobbelisch dick

Mobbelsche

Person mit Übergewicht

moje, morsche morgen
moje/meue moind morgen Früh
mojends morgens
Mojn (der) Morgen, auch: Guten Morgen

Moomendemal !

Halt !

Muffel, aaler

wird auch bei schönstem Sonnenschein und strahlend blauem Himmel keine gute Laune haben

muffelisch schlecht gelaunt

N

Nachel Nagel
nachenanner, nachenånner nacheinander
Nachtkapp abwertend Tollpatsch

naggisch

unbekleidet

Nawwel, Nåwwel Nabel
Neeschel Nägel
nemme nehmen
nemmer, nimmi nicht mehr, nie mehr
net nicht
newenanner, newenånner nebeneinander
newenausgehn fremdgehen
newwelisch neblig
Nickeloos Nikolaus
nix wie... nichts als...
nuffzuus aufwärts
Nuschl Nase, Gesicht, Mund

O

obbe, owwe oben
obbedruff auf den höchsten Punkt
Oigeplackter ein Fremder, der in Hessen heimisch geworden ist
oischidde eingießen, einschütten, einschenken
Olwel tolpatschiger oder einfältiger Mensch
Oos Luder

P

Pånn Pfanne
paarunnfuffzisch ungenaue Zahl zwischen 51 und 59
paarunnverrzisch ungenaue Zahl zwischen 41 und 49
Pedder Pate
Peiffedeggel! Denkste! Das war wohl nichts!
Persching Pfirsich
petze zwicken, kneifen
auch:"Schoppe petze" (Apfelwein trinken)
Pidsch Pfütze

Pidschedapper, Pitschedabber

springt von einem Fettnapf zum nächsten

plärre weinen, heulen
Plattkopp Mann mit Glatze
Pratze große Hände
Premmel Prügel, Stock
Puddel Milchfläschchen
Punnd Pfund
Puul Jauche

Q

Quwellde Pellkartoffeln
Quetsche Zwetschgen
Quetschkommod Ziehharmonika

R

Raffel Gebiß, schlechte Zähne
rappelderr sehr dünn, mager
rappeln urinieren (eher bei Kindern)
rattze schlafen
Reesche Regen
Reeschescherrm Regenschirm
Reeschewårrm Regenwurm
Ribbelkuche, Riwwelkuche Streuselkuchen
ritzerood leuchtend rot
robbe rupfen, ausrupfen
Roi Rhein
Roibrigg Rheinbrücke
Römisch Kiel Mangold
Rooderiebe Rote Rüben
runnerrobbe herunterreißen

S

saache, sååche sagen
Saafesieder abwertend Tollpatsch
saaschnass nass bis auf die Haut

Sabber

Speichel

Salatschnegg Gemüsehändlerin
Salzschdengelscher Salzstangen
Schawellsche Fußschemel
schbachtele essen
Schbaschel Spargel
Schbatzepadärr Dachgeschoß
Schbeiss Mörtel
schbeuze spucken, Spucke, Speichel
Schbischel Spiegel

Schbitzklicker

besserwisserischer Mensch

Schdaa, Schdåå Stein

Schdinkstiffel

unerträgliche, meist männliche Person

Schdinkwatz

übelriechender Mensch

Schdöffsche Apfelwein
Schdribbezieher Elektriker
schdrimbisch ohne Schuhe, nur in Strümpfen
schdrunze herumstreunen; ausgehen
schdruwwelisch ungekämmt
schdumbe schubsen, stoßen

schebb

schief

Schebb derr was! Bitte bedienen Sie sich!
schebbe schöpfen; ausschöpfen
Scheef, sg. Schoof Schafe, sg. Schaf
Schelleklobbe an fremden Türen klingen und wegrennen
schenne schimpfen
Schesslong Sofa, Couch
Scheuer(n) Scheune
Schibb un Besem Kehrschaufel und Handbesen
Schibbsche kleine Schaufel
Schillee Gelee
schinand schüchtern
Schinnoos böses Weib, falscher Mensch
Schisslaweng Zeug
schleeechd einfältig, naiv
Schleeechdschwätzer jemand, der dumm daherredet

Schlaafschdaa, Schlaafschdåå

Schleifstein

Schlabbe Hausschuhe

Schlabbefligger

unzuverlässige Person

Schlabbmaul vorlaute Person
Schlammbes Schlamm
Schlibbsche Schleife
Schligge Schluckauf
Schloofschdubb Schlafzimmer
Schluuri unzuverlässiger Mensch
Schmarrer Person, die Unsinn erzählt

Schnibbelsche

kleines Stück

Schnigger Schubs

Schmaaßmick

besonders lästige Person, die sich an jeden heranschmeißt und dann für immer klebenbleibt

Schmiss Schläge
Schmuus dummes Geschwätz
Schnubbe Schnupfen

Schnuggelsche

etwas zum naschen; auch: Kosewort für den/die Liebste(n)

Schnuggedudd Tüte mit Süßigkeiten
Schnuggzeusch Süßigkeiten

Schnuud

Mund

schoggele schaukeln
Schoggelgaul Schaukelpferd
Schoof, pl. Scheef Schaf, pl. Schafe

Schoppe

ein Glas Apfelwein

Schöppsche

kleiner Apfelwein

schpoize spucken
schrubbe putzen
Schwelles dicker Kopf
Seckel Hosentasche, Jackentasche
sellemohls einstmals, früher
Siffer Säufer, Betrunkener

Simbel

Einfaltspinsel

Sipp Verwandtschaft
siwwe sieben
Ssackra! Fluchwort
Stöffsche Apfelwein
Süßmaul jemand, der gerne nascht
Suppedibbedeggel Suppentopfdeckel

T

Tadaa Tartar
traadsche schwatzen, lästern
trattsche stark regnen
Trottwaa Bürgersteig

U

uffbabbele zu etwas überreden, aufschwätzen
Ufflaaf Auflauf
uffenanner aufeinander

uffgeblase

eingebildet

uffgestumbt

klein

uffheern aufhören

uffmugge

aufsässig werden

uffraame, uffrååme aufräumen

uffrabbele

aufstehen, sich aufrappeln

uffreesche aufregen
uffrobbe aufreißen

Uffschnitt

Wurst-Aufschnitt

Uffzuuch Aufzug
uffs Dibbsche misse aufs Klo müssen (meist bei kleinen Kindern)
unaans, unååns uneinig
unne unten
unnernanner untereinander

Urumbel

stur wie ein Panzer und deshalb nicht umzustimmen, wenn er mal eine Meinung gefaßt hat

Uutz Spaß
uutzen veralbern

V

veraaasche

verulken

Verbabbter

für ihn ist die Zeit stehengeblieben. Und wie schön war es früher doch...

verblembern verschwenden
Verrdel Viertel
verdorschde verdursten

vergliggern

erklären

verhunse, verhunze verderben, kaputt machen
verkrotze unbrauchbar machen
verkrumbeln zerknittern
verrobbe zerreißen
verrzeh vierzehn
verrzisch vierzig
verschdeggele verstecken
verschlabbern verschütten
verworschtelt durcheinandergeraten
Vierpinner, Vierpünner 2-kg-Laib Roggenbrot

W

waasch weich
Wasserhäusje Kiosk
Wasserkrahne Wasserhahn
Wasserschdaa, Wasserschdåå Waschbecken
Wasserschdaaberscht, Wasserschdååberscht Wurzelbürste
waswaasisch? keine Ahnung
Weck Brötchen, Semmel
Weesch Weg
weeschemir meinetwegen
Welscherholz Nudelholz
werhaddndischdesgehaase? Was fällt Ihnen denn ein?

Wermscher

Würmer

Wersching Wirsing
Werschtsche Würstchen
Wertschaft Lokal, Gaststätte

Weschlabbe

Waschlappen; auch: Weichei

widd die Wand gekloppt an die Wand geschlagen (geklopft)
widder, widd gegen
Wisaasch Gesicht
worschdegal gleichgültig, unwesentlich
worschdele beschäftigt sein, vor sich hin werkeln
Worscht, Wårscht Wurst
Wullewatz dickes Kind

Wutz

Schwein 

X

   

Y

   

Z

Zåå, Zee Zahn, Zähne
Zååberscht Zahnbürste
zabbeduuster stockdunkel
zeit seit
Zergus Zirkus
zesammeleesche zusammenlegen
zobbele zupfen, ziehen

Zoores

Streit 

Zorngickel cholerisch veranlagter Mensch
zwaa zwei
Zwiwwel Zwiebel

 

Keine Garantie auf Vollständigkeit und Richtigkeit !

Ein herzlichen Dankeschön an alle, die mich mit Wortbeiträgen versorgen (u.a. besonderen Dank an Werner Maurer und Harald Weckesser)

Trennlinie

nach oben

weitere Hessisch-Seiten gibt's hier:

zur Übersichtseite mit Java zur Übersichtseite javafrei

 

zur Hauptseite

Trennlinie

© Silvia Jokel
emailemail
(Hinweis: Die eMail-Adresse ist aus Spam-Schutz-Gründen nicht mit einem Link unterlegt)


Stand: 06.03.2013

zähler